Einsatzbericht Nr. 12 – 2021 – Brand in Wochenendhaus

Einsatz: Brand in Wochenendhaus

Wann: 09.05.2021 um 09:32 Uhr

Einsatzgeschehen:

Brennendes Haus im Wochenendgebiet Lettenhau

Aufmerksame Mitbürger meldeten am Muttertagsmorgen über den Notruf 112, dass es aus einem Wochenendhaus im Gewann Lettenhau massiv raucht. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich diese Meldung und sofort ging der erste Trupp unter Atemschutz vor. Nachdem der Angriffstrupp die Türe gewaltsam öffnete, wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet ein Teil der Holzverkleidung in Brand. Parallel zu den Löscharbeiten wurde der Keller, sowie das Dachgeschoss auf Personen und weitere Brandstellen abgesucht, sowie das Gebäude durch einen Lüfter entraucht. Glücklicherweise hielten sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine Bewohner im Gebäude auf. Um an den Brandherd zu gelangen wurde ein Teil der Holzverkleidung entfernt und der entsprechende Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach kleineren Nachlöscharbeiten, wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen und der Einsatz war nach ungefähr 2 Stunden beendet. Neben der Feuerwehr Magstadt, die alle Löschfahrzeuge im Einsatz hatte, dies war aufgrund der Lage außerhalb vom Ort notwendig um möglichst viel Löschwasser an der Einsatzstelle zu haben, war der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug, sowie die Polizei mit 2 Streifenwagen vor Ort.        

Eingesetzte Fahrzeuge:  ELW1LF16/12, HLF20, TLF16/25, MTW

Kräfte im Einsatz: 30 Personen

Kräfte in Bereitstellung:  7 Personen